Auf dem Weg nach Polen mussten wir kurz vor Leipzig Rast machen und uns eine Nacht ausruhen. Daniel ist kurz vor Leipzig auf der Beifahrer-Seite eingeschlafen und ich war mir ziemlich sicher, dass er nach dem letzten Madeira Aufenthalt, von einem Hotel mit Aufzügen, einer großen Rezeption und vielen Sternen an der Eingangstür ausgehen würde. Also hielt ich mit dem Auto kurz an, um eine kontrastreiche Alternative zu suchen. Ich fand die Zeltwiese Löbejün.
Index

Auf dem Weg nach Polen mussten wir kurz vor Leipzig Rast machen und uns eine Nacht ausruhen. Daniel ist kurz vor Leipzig auf der Beifahrer-Seite eingeschlafen und ich war mir ziemlich sicher, dass er nach dem letzten Madeira Aufenthalt, von einem Hotel mit Aufzügen, einer großen Rezeption und vielen Sternen an der Eingangstür ausgehen würde. Also hielt ich mit dem Auto kurz an, um eine kontrastreiche Alternative zu suchen. Ich fand die Zeltwiese Löbejün.

Wir wurden warmherzig empfangen und selbst zur späten Stunde gab es vom Chef persönlich noch eine warme Mahlzeit zubereitet. Nachdem wir uns gestärkt haben, hatten wir die Wahl zwischen einem normalen Zimmer mit Bad oder einem der liebevoll eingerichteten Wohnwagen mit Gemeinschaftstoilette. Nach einer kurzen Skepsis, dass es kein Sterne-Standard war, konnte Daniel sich über die Gegebenheiten sehr freuen. Die Aussicht war weit, die frische Luft im Gegensatz zum städtischen Smog fantastisch und Kinder konnten einfach Kinder sein und herumlaufen, ohne dass auf Gefahren wie Verkehr geachtet werden musste.

Die Baucontainer

In den liebevoll eingerichteten Containern gab es ein Doppelbett, eine Leselampe und einen kleinen Ofen für die kalten Nächte. Die Bettwäsche konnten wir uns leihen und mussten diese, wie in der Jugendherberge, selbst beziehen. Ich glaube neben durchreisenden Kletterern ist dies auch ein schönes Plätzchen für Pärchen, die morgens gemeinsam in der Natur aufwachen möchten.

Frühstück

Für uns perfekt! Eine Schale mit Yogurt, Nüssen und Früchten. Dazu Kaffee und kako. Lang sättigend und gesund, genau wie wir es lieben.

Zeltplatz

Wer mit Wohnwagen oder einem eigenen Zelt anreisen möchte, findet auch einen Platz für die persönlichen Bedürfnisse. Die Parkmoglichkeiten vor dem eigentlichen Gelände sind großzügig angelegt.

Klettern in der Umgebung

Nur wenige Minuten vom Zeltplatz entfernt, gibt es entlang der Bundesstraße einen alten Steinbruch der fußläufig erreichbar ist. Meine Empfehlung ist, vom Zeltplatz aus betrachtet, sich auch rechts zu halten. Wir sind leider links abgebogen und mussten einen einstündigen Rundgang um den Steinbruch herum in kauf nehmen. Trotz beeindruckender Bilder in den Steinbruch hinein, muss ich zugeben, dass wir sehr erschöpft waren, als wir an der Kletterwand angekommen waren.

Wir waren die einzigen an dem Tag, die sich an die Wand getraut haben. Aber selbst wenn es mehr Besucher gegeben hätte, wäre für jeden eine Route verfügbar. Die Ösen waren sauber in die Wand installiert worden und hatten akzeptable Abstände für den Vorstieg.

Vorsicht sei bei Gewitter geboten. Die Wände sind teilweise sehr hoch, so dass nicht der gesamte Himmel eingesehen werden kann. Das kann zur Folge haben, dass ein Gewitter zu spät erkannt wird und zuwenig Zeit für den Weg aus dem Tal bis zum Parkplatz oder Zeltplatz eingeplant wird.

Fazit

Auf jeden Fall eine Empfehlung für Freunde des Klettersport und alle die eine wunderbare Zeit in einer Unterkunft verbringen möchten, die nicht den stereotypen Hotels entspricht.

Add to favorites 0

Steckbrief

Spaßfaktor

Eltern
Kinder

Anfahrt

Merbitzer Berg 1, 06193 Wettin-Löbejün

Meta

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Galerie